Child pages
  • Filtered Entities
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Allgemein

Mit Filtered Entities werden Resourcen (Objekte / Klassen) bezeichnet, die über parametrisierbare Resourcen-URLs angesprochen werden. Details dazu können im  Rechtesystem nachgelesen werden.

 

Anhand der folgenden URL wird der Aufbau erläutert:

http://ICA_HOST/ICA_DEPLOY/rest/api/1/1/service/nami/mitglied/filtered-for-navigation/gruppierung/gruppierung/30000/flist?_dc=1353429028439&page=1&start=0&limit=20

Pfad-TeilBedeutung 
ICA_HOSTder Host auf dem die ICA Anwendung verfügbar ist 
ICA_DEPLOYdas Deployment Verzeichnis der ICA-Anwendung (default: ica) 
/nami/mitglied/filtered-for-navigation/gruppierungdie Resource, die gesucht wird (Klasse Mitglied), zusätzlich das Feld der Klasse Mitglied, dass für die Filterung zu prüfen ist (in diesem Fall die Klasse Gruppierung) 
/gruppierungdas Kritierium, nach dem die filter-Klasse (die Gruppierung) die gesuchte Klasse filtern soll. 
/30000die ID für das Filterkriterium 

Erläuterung:

In diesem Fall wird die Standard-Operation /flist (d.h. die volle Liste) auf der Mitglieder angefragt. Einschränkung ist, dass die Liste der Mitglieder über die Eigenschaft "gruppierung" der Klasse Mitglied gefiltert wird und zwar so, dass das Feld "gruppierung" des Mitgliedes der ID der Klasse Gruppierung entspricht. Umgangssprachlich bedeutet das nichts anderes, dass alle Mitglieder angezeigt werden sollen, die zur Gruppierung 30000 gehören. 

Ein navigierbares Beispiel für die Auflistung von zugreifbaren Gruppierung und die daran hängenden Mitglieder ist im Beispielcode aufgeführt.

 

  • No labels